Rückblick Sportfest


Unser Sportfest war leider von großen Wetterschwankungen begleitet, strahlender Sonnenschein und schönes Wetter wechselten sich in kürzester Zeit mit teilweise starken Regenschauern ab. Trotzdem können wir ein positives Fazit ziehen. Den Beginn machte Freitags unsere Reserve gegen den TuS Gries. In einer abwechslungsreichen Partie verlor man knapp 2:3. (Bericht: Die Reserve unterliegt knapp dem TuS Gries zum Sportfestauftakt)

Bevor es Samstag zum Highlight kam, gewann unsere erste Mannschaft gegen die SpVgg Schrollbach mit 7:0. (Bericht: SVO gewinnt am Sportfest). Danach war es soweit, das Bumbleballturnier konnte beginnen. Vor großer Zuschauermenge gingen 10 Mannschaften in zwei Fünfergruppen an den Start. Bei den Gruppenspielen ging es rasant zur Sache und es gab auch mehrere Slapstickeinlagen zu belachen. Unter Flutlicht kam es dann zum Finale. Die Fat Boys, welche auch als leichter Favorit ins Turnier gegangen waren, trafen auf die Thekenbeißer. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 unentschieden. Im 9-Meterschießen setzten sich die Fat Boys durch und gewannen das Turnier.

Bild "DSC05810.png"
(Bumbleball im vollen Gange)

Am Sonntag wurde neben Fussball auch kulinarisch was geboten. Die Brokkoli-Champignons-Pfanne von Becker Ottmar war schon nach kürzester Zeit vom Publikum komplett verzehrt. An diesen Tag spielten die SG Sand/Kübelberg gegen die SG Föckelberg/Bosenbach 1:1 unentschieden. Die E-Jugenden der JSG Schönenberg trennten sich 4:4. Zum Abschluss setzte sich der SV Brücken deutlich mit 9:0 gegen die SG Krottelbach/Fohnhofen/Langenbach durch.

Am Schlusstag trennten sich die B-Jugend der JSG Schönenberg und die B-Jugend des FV Palatia Limbach 1 zu 5. Danach verlor der TuS Schönenberg mit 0:4 gegen die Zweite des FSV Jägersburg.


Der SVO möchte sich bei allen teilnehmenden Sportler und ganz besonders bei allen freiwilligen Helfern bedanken.